• Ausprobiert: Aufstriche von Violife
  • Ausprobiert: Aufstriche von Violife
  • Ausprobiert: Aufstriche von Violife

Ausprobiert: Aufstriche von Violife

Ausprobiert: Aufstriche von Violife.

Violife ist ein griechischer Hersteller von veganen Käsealternativen, im Sortiment sind unter anderem 10 Arten Scheibenkäse und 5 Sorten Creamy Aufstrich.

Die Aufstriche von Violife sind sehr cremig und erinnern von ihrer Konsistenz eher an eine feste Margarine. Eigentlich hatten wir eher eine Frischkäsealternative gesucht. Das haben wir hier nicht gefunden. Aber einen Platz im Kühlfach haben sie trotzdem gefunden.

Es gibt die Varianten hot peppers, cucumber & dill, herbs, original und tomato & basil.

Wer es gerne herzhaft auf dem Brot mag, für den können wir den hot peppers auf jeden Fall empfehlen, allerdings sollte man es wirklich gerne scharf mögen. Dieser Aufstrich macht seinem Namen nämlich alle Ehre.

Tomato & basil schmeckt herrlich als Grundlage auf einem „Käsebrot“ mit frischen Tomaten und Gurken.

Die anderen zwei Sorten (herbs und original) habe ich einfach mal etwas anders gebraucht und zwar als Grundlage für Soßen. Oft fehlt mir einfach die nötige Zeit um eine aufwendige Soße zu kochen. Dafür sind die Violife Aufstriche super. Einfach in den Topf, mit etwas Sojacuisine, Salz und Pfeffer verfeinern und langsam erwärmen. Einfach köstlich, einfach schnell. Gerade zu Gemüse und Kartoffeln finde ich sie klasse.

violife Aufstrich als Soße

violife Aufstrich als Soße

Hier seht ihr z.B. die Sorte cucumber & dill zu „Schnitzel“, Kartoffeln und Gemüse.

Sehr leicht und ich kann sie mir auch super für Spargel oder Visch vorstellen.

Zu kaufen gibt es die violife Produke z.B. bei veganic.de für 2,49 Euro pro 200g Box.

Also probiert es aus und lasst mich an euren Rezeptideen teilhaben.

 

(Fotoquelle: veganic.de)

Gesamtwertung4 Violife Creamy ist für uns zwar nicht unbedingt eine Streichkäse-Alternative aber auf jeden Fall ein leckerer Brotaufstrich oder eine leckere Kochzutat.
  • Konsistenz
  • Aussehen
  • Geschmack
  • Preis

"Mitleid ist die höchste Form der Liebe - vielleicht die Liebe selbst." Heinrich Heine

Meine anderen Beiträge

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.