• Ausprobiert: Veg-Ribz Fuego
  • Ausprobiert: Veg-Ribz Fuego

Ausprobiert: Veg-Ribz Fuego

Schlemmertest: Veg-Ribz Fuego.

Unser großes Testpaket mit Vegourmet Leckereien neigt sich so langsam dem Ende zu. Wir haben viel Neues probiert und sind von allen bisher getesteten Sachen begeistert.

Nach den letzten „Tests“ mit den milderen Jeezini und Jeezo haben wir uns diesmal an etwas herzhaftes/feuriges gewagt und uns für die Veg-Ribz entschieden. Beim Aufdruck „in feuriger BBQ Soße“ konnte da ja nichts mehr schief gehen.

Einfach in die Pfanne und dazu noch etwas frischen Feldsalat. Super schnell angerichtet.
Schon aus der Pfanne stieg uns der leckere Barbecue Geruch in die Nase.

Wir hofften nur dass der Geschmack mit dem Geruch mithalten kann.
Das konnte er. Die Veg-Ribz sind würzig und feurig.

 

Würzig -> feurig -> Veg-Ribz

Nach den ersten Bissen kann ich euch sagen das Wort „feurig“ trifft es auf den Punkt. Ich liebe scharfes Essen und die veganen Ribs treffen genau meinen Geschmack.

Die täuschend echte Konsistenz, die frischen Paprikastückchen, Zwiebeln und die fruchtigen Soße machen dieses Produkt zu einem erschreckend echt schmeckenden Vleisch.
Ich habe bisher kaum etwas gegessen was so nah ans „Original“ herankam.

Ich freue mich schon auf den kommenden Sommer, dann werden die Veg-Ribz bei jeder Gartenfeier neben den Gemüsespießen auf dem Grillrost brutzeln.

Fazit: Ein feuriger Barbecue-Traum in vegan.

Gesamtwertung5 Wer Barbecue mag wird die Veg-Ribz lieben.
  • Konsistenz
  • Aussehen
  • Geschmack

Mein Name ist Chris und ich freue mich dich auf unserem Blog begrüßen zu dürfen.

“Es wird die Zeit kommen, in welcher wir das Essen von Tieren ebenso verurteilen, wie wir heute das Essen von unseresgleichen, die Menschenfresserei, verurteilen.” (Leonardo da Vinci)

Meine anderen Beiträge

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.