• Spaghetti mit Tofu Bolognese (vegan)
  • Spaghetti mit Tofu Bolognese (vegan)
  • Spaghetti mit Tofu Bolognese (vegan)

Spaghetti mit Tofu Bolognese (vegan)

Spaghetti mit Tofu Bolognese (vegan)

Ein ideales veganes Einsteigergericht und seit dem ich es das erste mal gekocht habe mein absolutes Lieblingsgericht sind die Spaghetti mit Tofu Bolognese.

Bis vor kurzem gab es bei uns statt Bolognese nur Nudeln mit verfeinerter Tomatensauce oder mit Omas selber eingemachter genialer Sauce (Tomaten, Paprika, Gurken und vieles mehr).

Aber sofort wird es mindestens einmal täglich wöchentlich Spaghetti mit Tofu Bolognese geben.

Für alle Neugierigen hier nun das Rezept zum Nachkochen.

 

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 250 g Tofu (natur)
  • 1 große Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 200 g passierte Tomaten
  • 150 ml Rotwein (trocken)
  • 250 g Spaghetti (Hartweizen ohne Ei)
  • 4 EL Tomatenmark
  • 50 ml Olivenöl
  • 1-2 TL Rohrzucker (oder Agavendicksaft)
  • 1 TL Oregano (getrocknet)
  • optional ein paar Blätter Basilikum
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

 

Die Zubereitung:

Den Natur-Tofu mit einer Gabel in Brösel zerdrücken und mit dem Olivenöl für ca. 5 Minuten anbraten (regelmäßig umrühren). Die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken, zum Tofu geben und weitere 4 Minuten braten. Tomatenmark hinzugeben, gut verrühren und weitere 2 Minuten braten lassen. Das Ganze mit dem Rotwein ablöschen und 4 Minuten einkochen lassen. Währenddessen die Spaghetti in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe kochen. Nun die passierten Tomaten, den Rohrzucker und Oregano dazugeben und nochmals 2 Minuten kochen lassen. Wenn gewünscht kann nun noch der Basilikum gehackt und unter die Sauce gerührt werden.

Fertig ist die weltbeste Tofo-Bolognese 🙂

Wie man auf den Bildern erkennen kann habe ich dieses mal Penne Rigate statt Spaghetti verwendet, schmeckt aber genau so lecker.

Tipp: Statt normalem Rotwein kann z.B. auch der alkoholfreie Rotwein von Light Live verwendet werden, macht geschmacklich keinen Unterschied.

Gesamtwertung5 Weltbeste Tofu Bolognese
  • Zubereitungszeit (20 min)
  • Schwierigkeitsgrad (sehr einfach)
  • Geschmack (jamjam)
  • Kosten für die Zutaten (gering)

Mein Name ist Chris und ich freue mich dich auf unserem Blog begrüßen zu dürfen.

“Es wird die Zeit kommen, in welcher wir das Essen von Tieren ebenso verurteilen, wie wir heute das Essen von unseresgleichen, die Menschenfresserei, verurteilen.” (Leonardo da Vinci)

Meine anderen Beiträge

1 Kommentar

  1. AntwortenLaura

    Tolles Rezept, weil es einfach super lecker schmeckt. Ich probiere mich erst seit kurzer Zeit in der veganenen Küche und bin daher immer wieder dankbar für neue Rezepte und dieses hier war wirklich klasse. Vielen Dank dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.