• Vegane Biosuppen von „Wünsch Dir Mahl“
  • Vegane Biosuppen von „Wünsch Dir Mahl“
  • Vegane Biosuppen von „Wünsch Dir Mahl“

Vegane Biosuppen von „Wünsch Dir Mahl“

Wenn es mal wieder schnell gehen muss

Vor ein paar Wochen erhielt ich ein Paket von den Jungs von Wünsch dir Mahl.

André und Moritz gründeten 2009 das Unternehmen „Wünsch dir Mahl“ und stellen seitdem in Brandenburg vegetarische sowie vegane Bio-Suppen und Eintöpfe her. Es werden  generell keine Geschmacksverstärker oder Zusatzstoffe verwendet und die Produkte bestehen ausschließlich aus Biozutaten.

Vier unterschiedliche Gläser und Geschmacksrichtungen die ich zur Auswahl bekommen habe möchte ich nun gerne bewerten:

  • Afrikanischer Erdnusstopf
  • Chili con Soja
  • Rote Linsensuppe
  • Karottencremesuppe

Alle vier Sorten in schön großen 650g Gläsern. Die Menge sollte für zwei normalhungrige Personen oder für mich alleine ausreichen um satt zu werden. 🙂

Meine Wahl fiel zuerst auf das Chili. Glas auf, Chili in den Top und 5 Minuten später war das Essen fertig „zubereitet“.

Auf dem Teller kann man es eigentlich nicht von „echtem“ Chili unterscheiden, es enthält viele Bohnen, Mais und Soja statt Hackfleisch. Visuell bekommt es also schon mal die volle Punktzahl.
Den Geschmack kann ich auch nur sehr positiv beurteilen, leicht scharf, etwas fruchtig und unglaublich lecker. So wie ein Chili eben schmecken muss.

In den darauf folgenden Tagen habe ich mich durch die drei weiteren Suppen gefuttert und bin zu folgender Beurteilung gekommen:

Die Rote Linsensuppe enthält neben den Linsen auch Curry und Ingwer wodurch eine schöne, leichte Schärfe entsteht. Sie ist wunderbar sämig und mit Sicherheit gerade für die kalte Jahreszeit sehr gut geeignet.

Den Afrikanischer Erdnusseintopf aus unterschiedlichen Bohnen, Erbsen und natürlich Erdnussmus fand ich noch einen Tick besser als die Linsensuppe. Durch die enthaltenen Gemüsestückchen hat man auch noch etwas zum Beissen und nicht nur eine komplett pürierte Suppe.

Das letzte übrige Glas enthielt noch die Karottensuppe. Sie war die meiner Meinung nach exotischste Variation. Für mich etwas zu exotisch, da die darin enthaltene Orange den Karottengeschmack leider sehr überdeckt. Etwas weniger Orange und mehr Karotte und das Gesamtergebiss wäre wie bei den anderen eine sehr leckere Kombination vieler leckerer Bio-Zutaten.

 

Wer die Suppen und Eintöpfe gerne selber ausprobieren möchte, der findet auf der Wünsch Dir Mahl Webseite ein Händler-Verzeichnis.

 

Fazit: Wer auf der Suche nach einem bürotauglichen Mittagessen oder ein schnell zubreitetes Mahl ist der wird bei den Suppen von „Wünsch dir Mahl“ auf jeden Fall fündig. Der Preis von ca. 5,99 Euro pro Glas ist zwar nicht ganz billig aber durch die guten Zutaten und die kreativen Rezepturen mit Sicherheit gerechtfertigt.

 

Gesamtwertung4.5
  • Verpackung
  • Aussehen
  • Inhaltsstoffe
  • Geschmack
  • Preis

Mein Name ist Chris und ich freue mich dich auf unserem Blog begrüßen zu dürfen.

“Es wird die Zeit kommen, in welcher wir das Essen von Tieren ebenso verurteilen, wie wir heute das Essen von unseresgleichen, die Menschenfresserei, verurteilen.” (Leonardo da Vinci)

Meine anderen Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.