• Veganer Käse ohne Soja von Simply V

Veganer Käse ohne Soja von Simply V

Endlich durfte ich wieder mal eine vegane Käsealternative ausprobieren, nach Vegusto, Veggi Filata, Violife, Jeezini und Soyananda war nun der „Käse“ von Simply V an der Reihe.

Simply V gehört zur Molkerei Hochland mit Sitz im schönen Allgäu, die sollten also wissen wie Käse schmecken muss.

Sojafrei auf Mandelbasis

Simply V setzt nicht wie 99% aller anderen Hersteller auf Soja, sondern auf eine Mandelbasis, was den Käse für Menschen mit einer Soja-Unverträglichkeit zu einem sehr interessanten Produkt macht.

Es gibt den Simply V Streichgenuss in den Sorten „Cremig-Frisch“, „Kräuter“, „Bunte Paprika“ und „Nuss-Nougat“ und die Genießerscheiben in den Sorten „Natur“, „Paprika Chilli“, „Kräuter“ und „Pfeffer“.

Simply V Streichgenuss

Der Streichgenuss ist geeignet um ihn pur auf einem Brot zu Essen. Aber auch zum Kochen z.B. als Soßenbasis oder beim Backen, kann er verwendet werden. Gerade die natur Variante lässt sich hier sehr kreativ einsetzen.

Die Zutatenliste ist überschaubar und ohne künstliche Zusatzstoffe. Die Grundbasis besteht aus Mandeln, Wasser, Salz, Kokosnussöl, Johannesbrotkernmehl und Citronensäure.

Das Aussehen unterscheidet sich nicht von „normalem“ Frischkäse aus Milch. Die Konsistenz ist sehr cremig und lässt sich leicht verstreichen. Der Geschmack ist wahnsinnig lecker und schmeckt keineswegs nur nach Mandeln, die lassen sich nur in einer kleinen Geschmacksnote erahnen.

Auch zum Kochen und Herstellen von Saucen ist der Streichgenuss bestens geeignet. Die Plizsauce für meine Semmelknödel wurde wunderbar cremig und sämig, so wie es sein soll.

Der Preis einer 150g Packung liegt im Schnitt bei 2,99 Euro.

Simply V Genießerscheiben

Von den Genießerscheiben hatte ich mir vorab nicht viel erwartet, alle bisher getesteten Käsescheiben-Alternativen waren zwar meist ganz OK, gelangten später dann aber doch nie wieder in meinen Einkaufskorb.

Die Scheiben richen wie Scheibletten-Schmelzkäse und lassen sich durch ihre gute Größe auch prima aus der Verpackung entnehmen (Scheiben anderer Hersteller zerbrachen mir meist schon bei der Entnahme aus der Verpackung).

Die Konsistenz ist sehr käseähnlich, schön weich und nicht zu trocken.

Für die typische Allgäuer Brotzeit ist der Käse wie gemacht, auf einem Brot mit Tomaten, Gurken oder Zwiebeln dekoriert schmeckt er einfach wunderbar. Die Chilli-Variante war mein absoluter Favorit. Auch zum Überbacken und Aufläufen oder auf der Pizza lassen sich die Scheiben verwenden, er schmilzt ohne die Zugabe von Flüssigkeit und zieht sogar kleine Fäden.

Der Preis liegt wie beim Streichgenuss bei 2,99 Euro für eine 150g Packung.

Bezugsquellen

Den Käse gibt es bei den großen bekannten Onlineshops und schon bei zahlreichen Discountern.

Wo genau erfahrt ihr auf www.simply-v.de

 

Fazit: Simply V konnte mich vollstens überzeugen und ich bin schon auf weitere Produkte des Herstellers gespannt.

Gesamtwertung4.5
  • Aussehen
  • Geruch
  • Konsistenz
  • Geschmack
  • Preis

Mein Name ist Chris und ich freue mich dich auf unserem Blog begrüßen zu dürfen.

“Es wird die Zeit kommen, in welcher wir das Essen von Tieren ebenso verurteilen, wie wir heute das Essen von unseresgleichen, die Menschenfresserei, verurteilen.” (Leonardo da Vinci)

Meine anderen Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.